1. Aktionsauswahl

Was möchten Sie tun?

Dieses Angebot kann nur von Personen genutzt werden, die Ihren Hauptwohnsitz im Zuständigkeitsbereich der Fahrerlaubnisbehörde haben.



Das Angebot beschränkt sich derzeit auf den Umtausch des Führerscheines nach altem Recht und die Neuerteilung einer Fahrerlaubnis.



Dieser Online-Service bietet Ihnen die Möglichkeit, diese Antragsarten im Führerscheinwesen vorab elektronisch an die Fahrerlaubnisbehörde zu übermitteln. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, einen bereits online gestellten Antrag zu wiederholen/ korrigieren, solange dieser noch nicht in Bearbeitung ist. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich eine Auskunft über den Bearbeitungsstatus Ihres Antrages einzuholen.

Hinweis:

Damit ihr elektronisch übermittelter Antrag abschließend bearbeitet werden kann, ist es erforderlich, dass Sie dem Straßenverkehrsamt Ihre Antragsunterlagen zukommen lassen. Entweder per Post oder Sie werfen die Unterlagen in dem am Straßenverkehrsamt befindlichen Briefkasten. Der alte Führerschein muss im Original mit eingereicht werden und wird auch nicht wieder ausgehändigt.
Für den Fall, dass es sich bei der ausstellenden Behörde nicht um die Stadt Wuppertal handelt, ist es erforderlich, dass Sie eine Karteikartenabschrift bei der ausstellenden Behörde beantragen.

Was möchten Sie tun?
Datenschutzerklärung

Dieser Online-Service bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Antragsdaten zur Fahrerlaubnis vorab elektronisch an die Fahrerlaubnisbehörde zu übermitteln. Auf diese Weise wird der Vorgang des Antrages schneller abgewickelt und die Wartezeiten werden verkürzt.

Zur weiteren Bearbeitung werden personenbezogene Daten von Ihnen benötigt wie zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift und Angaben zu der von Ihnen gewünschten Leistung. Sofern Sie im Portal angemeldet sind, werden in Ihrem Konto gespeicherte Daten automatisch übernommen.

Dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten messen wir sehr hohe Bedeutung zu. Wir haben daher alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um ein sicheres Datenschutzniveau zu schaffen. Wir halten uns dabei strikt an die Bestimmungen der Datenschutzgesetze und der sonstigen datenschutzrechtlichen Vorschriften.

Wir erheben und verarbeiten nur die Daten, die zur Bearbeitung des Antrags erforderlich sind. Die Daten werden ausschließlich über sichere Kommunikationswege an die zuständige Behörde übermittelt. Eine Verwendung Ihrer Daten außerhalb der gewünschten Bearbeitung oder eine Weitergabe Ihrer Daten an unbeteiligte Dritte erfolgt nicht. Im Falle kostenpflichtiger Dienstleistungen werden Ihre Zahlungsdaten für die Abwicklung der Zahlung an den Zahlungsprovider Ihrer Behörde weitergeleitet.


Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten (Art. 13 DSGVO)

Internetgeschäftsvorfälle 2.2.0
© copyright 2010 by AKDB